Xcode richtig deinstallieren

Von am 15.08.2011 | No Comments

Problem: Noch vor meinem Urlaub hatte ich unter OSX 10.6 Xcode als Final Build und als Beta-Version installiert. Nach dem Upgrade auf OSX Lion ging nichts mehr. Ich konnte weder bestehende Projekte öffnen oder neue Projekte anlegen. Da war was richtig kaputt. Eine Neuinstallation von Xcode war die Lösung. Wie das richtig gemacht wird, seht ihr hier.

Lösung: Zur erfolgreichen deinstallation benötigtig ihr das Terminal. Um die Devtools deintallieren zu können gebt Ihr folgenden Befehl ein:

sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all

Nachdem Ihr diesen Code Ausgeführt habt müsst Ihr euer Adminpasswort eingeben. So könnt Ihr den Befehl als “sudo”-Benutzer ausführen.
Die Deinstallation dauert nun eine weile. Geht euch kurz einen Kaffee machen…

Ist das Script und euer Kaffee erfolgreich durchgelaufen solltet Ihr noch die weiteren Einstellung von Xcode löschen, so könnt Ihr sicher sein das wirklich alles entfernt wurde.

rm ~/Library/Preferences/com.apple.Xcode.plist
rm ~/Library/Preferences/com.apple.InterfaceBuilder3.plist
rm ~/Library/Preferences/com.apple.Instruments.plist

Solltet Ihr nun die neuste Version von Xcode installieren wollen ist ein neustart eures Mac`s notwendig!
Gutes gelingen und viel spaß beim programmieren ;)